Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Die besten Kopfhörer des Jahres 2019 zum Musizieren

24 August , 2019

Luchshiye naushniki 2019 goda dlya sozdaniya muzyki

Jeder Komponist steuert seinen Mix über verschiedene Quellen, sei es über ein Paar Nahfeldmonitore, ein Smartphone, ein Auto-Audiosystem oder Kopfhörer.

Die Auswahl geeigneter Kopfhörer ist rein individuell. Sie können sich auf etwas konzentrieren, das besser zum Mischen oder für den Alltag geeignet und für die Arbeit so angenehm wie möglich ist. Sind Sie DJ, Ingenieur, Komponist oder nur ein Zuhörer, brauchen Sie gute Lautsprecher. Wir haben eine Liste der besten Kopfhörer für 2019 zum Schreiben und Bearbeiten von Musik zusammengestellt.

1. Focal Listen Professional

Focal Listen Professional

Die besten universellen Kopfhörer. Startpreis: 299 $. Typ: geschlossen, aufgelegt. Frequenzgang: 5 Hz – 22 kHz. Impedanz: 32 Ohm.

Focal Listen Professional sind sowohl für das Zuhören als auch für berufliche Aufgaben ideal, für die wir die vielseitigen Stufen der Musikproduktion fest verankern. Sie passen gut, üben aber keinen Druck auf die Ohren aus. Wenn Sie länger als drei Stunden arbeiten, gibt es keine Beschwerden. Während viele Ingenieure und Spezialisten offene Kopfhörer bevorzugen (um Druck und Ermüdung des Gehörs zu vermeiden), hat Closed Listen Pro ihre Fähigkeiten einwandfrei unter Beweis gestellt.

Mehr Details: Focal Listen Professional

2. Audio-Technica ATH-R70x

Audio-Technica ATH-R70x

Die besten Referenzkopfhörer. Startpreis: $ 349. Typ: offen, aufgelegt. Frequenzgang: 5 Hz – 40 kHz. Widerstand: 470 Ohm.

Ab diesem Preis haben wir Modelle mit einer ausgeprägteren „Luft“ verwendet, aber wir betrachten dies nicht als Nachteil. Die Antwort ist glatt. Mittlere Frequenzen zeigen sich auch bei lautem Gesang sauber und unauffällig. Klang ohne Farbgebung, maximale Übertragung des Ausgangsmaterials, was beim Erstellen, Mischen und Mastern von Musik sehr wichtig ist.

— Siehe auch: Valhalla – Supermassive (kostenlos) —

Mehr Details: Audio-Technica ATH-R70x

3. Beyerdynamic DT1770 PRO

Beyerdynamic DT 770 PRO

Die besten Kopfhörer zum Mischen niedriger Frequenzen. Startpreis: $ 599. Typ: geschlossen. Frequenzgang: 5 Hz – 40 kHz. Widerstand: 250 Ohm. Treiber: Dynamic Tesla, Neodym, 45 mm.

Der DT 1770 ist über das gesamte Klangspektrum sehr gut ausbalanciert. Der mittlere Bereich ist frei von hörbarer Phasenverschiebung, was die für den professionellen Einsatz erforderliche Klarheit bietet. Die in Ihren Kopf projizierte Klangbühne ist ebenso angenehm wie bezeichnend. Sie bieten einen sehr detaillierten Überblick über Ihr Audio, von links nach rechts, von vorne nach hinten und sogar in den Ecken! Von diskreten Hallschwänzen, die sich hinter einem geschäftigen Mittelfeld verbergen, bis hin zu winzigen Verzerrungen und Clips. Sie reproduzieren alles, was Ihre Signalkette kann.

Mehr Details: Beyerdynamic DT1770 PRO

4. Pioneer HRM-7

Pioneer HRM-7

Ideal für den Dauereinsatz. Startpreis: 239 $. Typ: geschlossen. Frequenzgang: 5 Hz – 40 kHz. Impedanz: 45 Ohm. Treiber: dynamisch, 40 mm.

Kopfhörer können eine gute Möglichkeit sein, den Bass zu bewerten, wenn verfügbare Monitore ein bestimmtes Frequenzspektrum nicht erfassen. In dieser Hinsicht enttäuscht HRM-7 nicht. Niedrige und mittlere Frequenzen sind entscheidend für die wahre Wärme eines jeden Mixes, und Sie können hier leicht Unordnung ohne angemessene Kontrolle erzeugen. Air Tops, dh 15 kHz und höher, werden korrekt angezeigt, sodass Sie den „Sand“ ohne kritischen Vergleich und Abhören einstellen können.

Mehr Details: Pioneer HRM-7

5. Audio-Technica ATH-M50x

Einige der besten Universal-Kopfhörer. Startpreis: 239 $. Typ: geschlossen. Frequenzgang: 15 Hz – 28 kHz. Impedanz: 38 Ohm.

Die neu erschienene Version des M50 ist ein beliebtes Modell in der Audiowelt und steht in direktem Wettbewerb mit Beyerdynamic und AKG. Sie sind bequem, falten und biegen sich an den richtigen Stellen und sind relativ leicht (285 g). Die Klangqualität ist im Allgemeinen gut, obwohl sie den detaillierten Hochfrequenzbereich in der Luft scheuen.

Mehr Details: Audio-Technica ATH-M50x

6. Flare Audio Flares Pro

Beste drahtlose Überwachung. Startpreis: 239 $. Fahrertyp: Beryllium-Treiber, 5,5 mm.

Mit Flares Pro ist Flare Audio zu den Grundlagen zurückgekehrt und hat ein Titan-Kopfhörermodul entwickelt, das zu einem von drei vom Benutzer ausgewählten und passenden Ohrhörern passt. Jedes Ohrformdesign (audiophil, vielseitig und lässig) bietet leicht unterschiedliche Akustik, Haltbarkeit und Komfort und ist in drei Größen für eine bequeme Passform erhältlich. In Bezug auf den Klang gehören Flares zu den genauesten In-Ear-Kopfhörern, die wir je gehört haben. Obwohl sie das Höhen-Display leicht überschätzen, wird dies nicht von führenden Herstellern von Audiogeräten genehmigt.

7. Nuraphone by Nura

Nuraphone by Nura

Die beste Innovation des Jahres 2019. Startpreis: 399 $. Typ: geschlossen. Fahrer: Inova. Verbindung: verkabelt und Bluetooth (aptX).

Es macht fast keinen Sinn, Ihnen zu sagen, wie gut sie klingen, weil sie wirklich großartig klingen. Die Profilerstellung erfolgt so, dass sie sehr angenehm klingt, mit klaren und detaillierten oberen, leicht geschliffenen taktilen Treibern, die mehr als genug niedrige Frequenzen bieten, um eine ausreichende Tiefe und ein ausreichendes Eintauchen zu gewährleisten. Natürlich ist die Art und Weise, wie dies erreicht wird, für jeden Benutzer unterschiedlich, aber im Vergleich zu anderen Kopfhörern zu einem vernünftigen Preis funktionieren sie perfekt. Sie können zu den alten Mischungen zurückkehren, diese überprüfen und einige Änderungen vornehmen. Trotz der Tatsache, dass Nuraphone in die Kategorie der „hörenden“ Kopfhörer passen, sind sie als alternative Überwachungsquelle im Studio sehr nützlich.

Mehr Details: Nuraphone by Nura

8. Mackie MP-240

In-Ear-Kopfhörer für den Live-Einsatz. Startpreis: 249 $. Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz. Impedanz: 32 Ohm.

— Siehe auch: Die 18 besten vst Reverbs von 2020! Freie räumliche Effekte —

Der MP-240 verwendet einen dynamischen Treiber für Bässe und einen ausgeglichenen Anker für mittlere und hohe Frequenzen (Mackie nennt es ein Doppelhybrid-Design), und obwohl dieses Modell nicht viel teurer als der MP-220 ist, glauben wir, dass es akustisch gewinnt. Erstens ist der mittlere Bereich klarer, aber im Allgemeinen weniger auffällig, was das Gehör nicht ermüdet. In der Tat hilft das Zurückschalten auf den MP-220 nur zu verstehen, wie viel besser der MP-240 klingt.

9. Noontec Hammo Wireless

Noontec Hammo Wireless

Die besten drahtlosen Pads der Mittelklasse zur Überwachung. Startpreis: 249 $. Typ: geschlossen. Frequenzgang: bis zu 26 kHz.

Das Hammo Wireless von Noontec ist das billigste drahtlose Headset seiner Art. Die Bluetooth-Einrichtung ist einfach, da sie über drei Multifunktionstasten gesteuert wird. Das Kit enthält eine halbstarre Tragetasche sowie Kabel zum Laden über USB und Kabel. In Bezug auf den Komfort sind sie weniger aggressiv, und obwohl dies bedeutet, dass die Isolierung in ihnen nicht die beste ist, ist das Design sehr praktisch und für langes Hören geeignet. Der Hersteller kündigte eine Akkulaufzeit von 50 Stunden an.

10. Audio-Technica ATH-E70

Audio-Technica ATH-E70

Die besten Monitor-Kopfhörer. Startpreis: 399 $. Frequenzgang: 20 Hz – 19 kHz. Impedanz: 39 Ohm.

Es ist schwer vorstellbar, dass IEM den Sound bietet, auf den Sie sich bei der Ausführung von Produktionsaufgaben verlassen können, sei es beim Tracking, bei der Soundentwicklung oder beim Mischen. Der E70 bietet jedoch eine sichere Position in diesen Fragen. Sie konkurrieren möglicherweise nicht richtig mit Kopfhörern zu einem ähnlichen Preis (insbesondere Bass), zeigen jedoch weniger tiefe Frequenzen an, die weniger scharf sind als bei anderen Monitor-Kopfhörern.

Mehr Details: ATH-E70

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: