Время работы: 9:00-20:00 (воскресение - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Vorbereiten eines Tracks zum Mischen und Mastern

Kurze Anleitung:

Mischen und Mastern ist die Ausarbeitung jeder Spur / jedes Instruments im Projekt. Um Material auf die Arbeit zu übertragen, exportieren Sie "trockene" Projektspuren (ohne Frequenz, dynamische und räumliche Verarbeitung), wobei nur die Effekte des Autors übrig bleiben, die Sie nicht ändern möchten (falls vorhanden). Die Gesamtlautstärke sollte am Ausgang 0 dB nicht überschreiten.

  • Format: WAV, FLAC oder AIFF;
  • Bitrate: 16 bit, 24 bit, 32 bit (float);
  • Abtastfrequenz: 44100Hz - 96000Hz.
Senden Sie Materialien

ЧWas dem Archiv hinzugefügt werden soll:

  • Kompositionsspuren;
  • 2-3 Referenzen;
  • gemischter Track (Demo / Draft);
  • Textdatei mit dem Tempo der Komposition, Wünsche und Kontakte.

*Legen Sie die empfangenen Materialien in das Archiv und laden Sie sie auf einen beliebigen Dateiaustauscher hoch (zum Beispiel: DropMeFiles oder WeTransfer). **Das Vorhandensein von Referenzen garantiert keine genaue Klangwiedergabe. Das Endergebnis hängt von der Qualität der Quelle ab.

Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher DAW-Programme auf dem Musikmarkt werden Projekte als WAVE-Tracks akzeptiert. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität des Materials.
Shag1(1)
Erster Schritt

Öffnen Sie den Mixer und entfernen Sie Frequenz, Dynamik und räumliche Verarbeitung (die auch in den FX-Modulen von virtuellen Synthesizern und NI Kontakt-Sampler-Bibliotheken vorhanden sein können)..

Shag2(2)
Zweiter Schritt

Spielen Sie den Titel ab und überwachen Sie die Gesamtlautstärke. Wenn die Balance am Ausgang über 0 dB hinausgeht, senken Sie den Schieberegler des Master-Busses auf den richtigen Pegel, um das Auftreten von Spitzen und den Verlust von Audioinformationen zu vermeiden.

Shag3(3)
Dritter Schritt

Exportieren Sie Tracks unter Angabe der erforderlichen Bittiefe und Bitrate (z. B. in 48000 Hz - 24 Bit). Dies kann sowohl manuell als auch automatisch erfolgen..

Shag4
Vierter Schritt

Gehen Sie zu dem Ort mit den gespeicherten Titeln und platzieren Sie eine grob gemischte Version Ihres Titels + 2-3 Referenzen, die Sie in Qualität mögen + ein Textdokument mit Details und Wünschen. Legen Sie die empfangenen Materialien in ein komprimiertes Archiv und laden Sie sie auf einen beliebigen geeigneten Dateiaustauscher hoch. Geben Sie den Download-Link im Brief an.