Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Die besten Heimmischer des Jahres 2019: analoge und digitale Mischpulte

25 August , 2019

Luchshiye domashniye mikshery 2019 goda: analogovyye i tsifrovyye mikshernyye pul'ty

Bei der Auswahl eines Heimmischers achten wir normalerweise auf eine Kombination der angebotenen Funktionen und der Klangqualität. Im wirklichen Leben können Sie eine große Anzahl von Eingaben zugunsten von Zuverlässigkeit und Transparenz ablehnen. In diesem Sinne werden analoge Vintage-Geräte eine sehr häufige Wahl sein, aber ihre Preise können übermäßig hoch sein, was die Qualität des verarbeiteten Signals nicht immer rechtfertigt. Hier haben wir verschiedene Modelle von 2019 ausgewählt, darunter sowohl billige als auch teure sowie analoge mit digitalen Mischpulten. Einige dieser Tabellen bieten traditionelle Einfachheit, während andere moderne Flexibilität bei der DAW-Integration bieten. Was auch immer Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget sind, es sollte etwas geben, das in das Budget passt.

1. Sub Zero SZ-Mix06USB

Sub Zero SZ-Mix06USB

Startpreis: $ 66. 6 analoge Eingänge und 3 Ausgänge.

Die Marke Sub Zero von Gear4Music stellt einige großartige Produkte her, und Mix06USB ist keine Ausnahme. Die 6 Eingänge umfassen 2 Mikrofon- / Line-Eingänge mit Phantomspeisung und 2 Stereo-Eingänge über 2 Mono- und 2 Stereokanälen. Jeder von ihnen enthält einen 2-Band-Equalizer, Balance / Pan, Pegel und einen speziellen zusätzlichen Prefader, der ein Signal an den ¼ ”-Ausgang sendet. Auf der Rückseite finden Sie auch ein Paar Kopfhöreranschlüsse. Im Allgemeinen bietet Mix06USB viel für seinen unglaublich bescheidenen Preis.

2. Roland Go Mixer Pro

Ideal für die Aufnahme auf einem Tablet, Telefon oder Computer. Startpreis: $ 170. Verbindung: USB 2.0. Audioauflösung: 16 Bit / 48 kHz. 9 Eingänge und 2 Ausgänge.

Rolands Smartphone-freundliche Mixer Pro-Version kann bis zu 3 Mono- und 3 Stereo-Eingänge verarbeiten und enthält einen XLR-Combo-Eingang mit umschaltbarer Phantomspeisung (eine HiZ-Instrumentenbuchse und ein Mini-Mikrofon). Zusätzliche Eingänge sind zwei Stereo-Line-Eingänge an zwei Minibuchsen und zwei Mono-Line-Eingänge an ¼-Zoll-Buchsen. 4 Regler mischen 9 Quellen mit einem Stereomix. Go Mixer Pro verfügt außerdem über eine USB-Schnittstelle, die mit iOS, Android, Windows und OS X kompatibel ist (es kann mit Bus oder Akku betrieben werden).

— Siehe auch: Künstliche Intelligenz Open AI hat gelernt, Songs mit Gesang zu schreiben —

3. Allen & Heath ZEDi 10FX

Allen & Heath ZEDi 10FX

Toller erschwinglicher Wagen von einem vertrauenswürdigen Unternehmen. Startpreis: 249 $. Verbindung: USB 2.0. Audioauflösung: 24 Bit / 96 kHz.

Das neueste Update der Allen & Heath ZED-Analogserie kombiniert die USB 4×4-Schnittstelle mit GSPre-Vorverstärkern und integrierten Effekten für eine leistungsstarke Leistung in einem Heimstudio. Sie erhalten vier Mono-Mikrofon- / Line-Kanäle (mit Phantomspeisung) und drei Stereo-Eingänge. Die ersten beiden Kanäle ermöglichen den DI-Hochimpedanzmodus, während die vier Monokanäle separate symmetrische / unsymmetrische TRS- und XLR-Eingänge haben. GSPre-Vorverstärker sind sehr leise und haben eine gute Kopffreiheit. Alle Mikrofoneingänge enthalten einen Tiefpassfilter bis 100 Hz sowie einen 3-Band-Equalizer mit fester Frequenz. ZEDi 10FX ist gut entworfen und gebaut.

4. Art Pro Audio Tube Mix

Art Pro Audio Tube Mix

Mixer in einem kompakten, stilvollen Design. Startpreis: 199 $. Audioauflösung: 16 Bit, 44,1 / 48 kHz.

Der 5-Kanal-Art-Mini-Mixer verfügt über 2 Mikrofon-, 2-Line- und 1 Hi-Z-Instrumenteneingang mit einem zusätzlichen Amp-Simulator-Effekt. Die Anmeldeinformationen des Mischpults über die zuweisbare Stufe 12AX7 können entweder ein Paar Mikrofone oder ein Instrument bedienen. Es gibt 4 Mixer-Bänder (3 Mono- und 1 Stereo-Bänder), die alle einen 3-Band-Equalizer, 2 Aux-Sends und Pan-Regler enthalten. Holzpaneele im Retro-Stil vervollständigen dieses Design. Dies ist die ideale Lösung für Heimaufnahmestudios mit einem kleinen Schreibtisch.

5. Mackie 1642 VLZ4

Mackie 1642 VLZ4

Ein analoger Mixer mit langer Geschichte. Startpreis: 700 US-Dollar. Signalpfad reinigen. Robuste Montage.

Diese Mittelklasse-Konfiguration von Mackies bewährten Analogmischern umfasst 10 Onyx-Mikrofonmikrofone, 2 Stereogruppenbusse, 4 Aux-Sends mit dediziertem Stereorücklauf und viele Anschlüsse auf der Rückseite. Insgesamt erhalten Sie 16 Eingänge in Form von 8 Mono- und 4 Stereokanälen. Monokanäle haben einen 3-Band-Equalizer, während Stereokanäle einen 4-Band-Equalizer mit einer festen Frequenz haben. 1642 VLZ4 ist ein traditionelles analoges Gerät ohne Integration in ein DAW-Programm. Geeignet für die Aufnahme kleiner Musikgruppen.

6. Soundcraft Signature 22 MTK

Klassischer analoger Mixer zur Musikaufnahme von Gruppen. Startpreis: $ 799. Audioauflösung: 24 Bit / 44,1 / 48 kHz.

Hochwertiges analoges Design und ein vertrautes Layout bilden die Grundlage für diesen erstaunlich günstigen Mixer. Fügen Sie der MTK-Version (24 bis 22) eine mehrspurige USB-Schnittstelle hinzu, und die Möglichkeiten werden erheblich erweitert. Sie erhalten 22 Eingänge als 14 Mono- und 4 Stereokanäle, 16 Vorverstärker, Soundcrafts 4-Wege-Sapphyre-EQ und DBX-Kompressoren auf den ersten 8-Kanal-Bändern. In Aux 4 und 5 sind 5 Hilfseffekte von Lexicon integriert. Die langen 100-mm-Fader vermitteln das Gefühl eines Desktops in voller Größe.

7. Behringer X32 Producer

Behringer X32 Producer

Hochleistungs-Digitalmischer. Verbindung: USB 2.0. Tonauflösung: 24-Bit 44,1 / 48 kHz. Digitale Kommunikation: 2x AES 50, Ultranet.

Der X32 ist der billigste der drei digitalen Mixer von Behringer, verfügt aber auch über einige wichtige Funktionen. Mit 16 Midas-Mikrofonvorverstärkern, motorisierten Fadern, 32 Kanälen und integrierten Effekten erhalten Sie im Vergleich zu Konkurrenzmodellen anderer Hersteller viel mehr für das Geld. Trotz seiner potenziellen Komplexität macht das einfache Layout des X32 Producer, das globale physikalische Steuerelemente für Kanalverstärkung, Dynamik und Frequenzen enthält, den Mixer intuitiv.

8. Yamaha 01V96i

Yamaha 01V96i

Aktualisierte digitale Klassiker. Startpreis: 2.399 USD. Tonauflösung: 24-Bit 44,1 / 48 / 88,2 / 96 kHz. Digitale Kommunikation: S / PDIF.

Der langjährige digitale Mixer 01V96i von Yamaha bietet Komfort und Flexibilität sowie eine vielseitige On-Board-Verarbeitung und 16 E / A-Kanäle. Die Mischeroberfläche verfügt über motorisierte Fader mit geräuschloser Steuerung. Der Desktop verfügt über 40 potenzielle Eingaben und eine Softwarebindung für die Bearbeitung des DAW-Programms. Die sauberen, gut klingenden Audiofunktionen, das flexible Routing und die hochwertigen internen Effekte machen den 01V96i zu einem großartigen Studiomixer.

9. PreSonus Studiolive 24 Series III

PreSonus Studiolive 24 Series III

Etwas mehr als nur ein Mixer. Startpreis: 2.499 USD. Audioauflösung: 24 Bit / 48 kHz. Digitale Kommunikation: AES, AVB.

StudioLive 24 Series III ist das Mittelklasse-Modell der Presonus-Serie digitaler Desktop-Computer. Es verfügt über viele beeindruckende Funktionen, darunter motorisierte Langfader, flexibles Tuning, DCA-Gruppierung, Vintage-Kanalverarbeitung, Schreiben auf eine SD-Karte (Lesen aller Spuren) und 55 Ein- / Ausgänge über AVB-Ethernet. Zu den globalen physischen Steuerelementen gehören auch der Fat Channel oben und ein 7-Zoll-Touchscreen, der Zugriff auf viele andere Funktionen bietet, einschließlich der Emulation älterer Hardware. Insgesamt ist StudioLive 24 ein erstaunliches facettenreiches Misch- und Produktionszentrum.

— Siehe auch: Was sind Leistungsgebühren? (und wie sie sich von mechanischen Lizenzgebühren unterscheiden) —

10. Audient ASP4816

Audient ASP4816

Premium analoger Studiomischer. Startpreis: 18.999 USD.

Professionelle Mischpulte können sehr teuer sein, aber der ASP4816 bietet erstklassigen analogen Sound sowie einen großen Konsolenworkflow in einem kompakten und erschwinglichen Format. Jeder der 16 Leitungskanalkanäle enthält einen Mikrofonvorverstärker der Klasse A und eine spezielle DAW-Überwachung / Rückgabe. Sie erhalten außerdem 6 Hilfsübertragungen, 2 Pilotübertragungen, einen 4-Band-Equalizer, 16 Gruppenbusse (einschließlich Multi-Bus-Routing und Panning) sowie eine Pegelmessung. Es gibt auch Untergruppen-Fader für die ersten 8 Routing-Gruppen und einen herkömmlichen VCA-Bus-Kompressor.

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: