Время работы: 9:00-20:00 (воскресение - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Was ist ein musikalisches „Label“ und womit wird es „gegessen“?

16 April , 2016

what is a music label

Wir haben beschlossen, mehrere Blöcke aus unserem Buch auf Musiklabels zu platzieren (das vollständige Buch wird Blog-Abonnenten zur Verfügung stehen). In diesem Artikel werden wir analysieren, was Etiketten sind und welche Vorteile es hat, mit ihnen zu arbeiten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Konzept eines Etiketts zu dekodieren (aus dem Englischen. „Label“)

  1. Das Label auf Unternehmensebene (nicht mit der Musikindustrie verbunden) ist ein Label, ein Tag oder ein Aufkleber.
  2. Markenetikett auf Kleidung, Schuhen, Accessoires mit dem Namen des Herstellers.
  3. Marke, Markenname der Marke, Hersteller, Designer. Ein solches Etikett wird entweder genäht oder geklebt. Es gibt Etiketten in Form von Stickereien.

Es gibt auch das Konzept einer „Handelsmarke“, die eine Marke eines Unternehmens (normalerweise einer großen Einzelhandelskette) und nicht eines Herstellers bedeutet.

II. Ein Plattenlabel (von Recordlabel, einer Marke einer Plattenfirma) ist eine Marke, die von Unternehmen gegründet wurde, die Audio- und manchmal Videoaufnahmen (hauptsächlich Musikvideos und Konzertvideos) auf Medien verschiedener Formate, einschließlich Schallplatten, produzieren, vertreiben und bewerben. CDs, CDs, Mini-Discs, SACD, DVD.

— Siehe auch: Mastering für iTunes —

III. Net Label (auch bekannt als Net Label, Network Label, Internet Label) ist ein Plattenlabel, das seine eigenen Musikprodukte in Form von digitalen Audiodateien (wie MP3, Wave, OggVorbis, FLAC) vertreibt und verkauft. Netzwerkbezeichnungen ähneln herkömmlichen Bezeichnungen, mit denen CDs oder Schallplatten verteilt werden. Der Unterschied besteht darin, dass die Musik des Weblabels kein physisches Medium hat.

Einige Netzwerketiketten senden auch gegen eine Gebühr (z. B. Abonnenten) und Discs.

In der Regel handelt es sich bei einem Internetlabel um eine gemeinnützige Organisation, die die Möglichkeit bietet, sich mit Musik vertraut zu machen, die auf dem traditionellen Musikmarkt nicht oder nur unzureichend vertreten ist: in Geschäften, bei Radiosendern, Fernsehsendungen usw. Da ein Internetlabel keine erheblichen Kosten und Zeit für die Unterstützung benötigt Oft sind sie organisiert und arbeiten unter der Leitung einer kleinen Gruppe von Personen oder sogar einer Person, was jedoch nicht das Vorhandensein von schwachem Musikmaterial impliziert. In letzter Zeit sind neue Wege der Verbreitung von Musik immer beliebter geworden, da Anfänger keine No-Labels mehr zugänglich sind. Sie bieten Cover Art, veröffentlichen Materialien zu allen beliebten Veranstaltungsorten und vollwertige Werbeanzeigen. Dies ist ein guter Anfang.

Net Labels sind ein neuer Schritt in der Implementierung von Musik geworden. Mit dem Aufkommen des komprimierten MP3-Musikformats, das ein viel kleineres Volumen aufweist und für die Übertragung über Computernetzwerke geeignet ist, und der zunehmenden Beliebtheit des Internets erschien eine große Menge frei und kostenlos verteilter Musik, und Websites begannen, sich mit der Suche und Veröffentlichung solcher Musik zu befassen. Nachdem der Ansatz von Plattenlabels kopiert und auf die Verbreitung digitaler Kopien von Musikaufnahmen angewendet wurde, erschienen die ersten Internet-Labels zuerst in den USA, dann in anderen Ländern, einschließlich Russland und der Ukraine.

Da historisch gesehen eine große Menge frei verbreiteter Musik mit elektronischen Genres zusammenhängt, befassten sich die ersten Internet-Labels hauptsächlich mit dem Vertrieb elektronischer Musik. Im Moment sind auch Labels, die sich mit alternativer und Indie-Musik befassen, weit verbreitet, dh Labels, für die keine großen Investitionen erforderlich sind.

— Siehe auch: Die besten Soundkarten für Heimstudios —

Missverständnisse von Anfängern

– Wenn ich mich für ein Label anmelde, werde ich beliebt.

Ein Label ist in erster Linie die Unterstützung / der Verkauf Ihres Materials, dessen Vertrieb. Die Arbeit am Image und an der Popularität eines Künstlers kann Jahre dauern.

– Wenn ich mich für ein Label anmelde, verdiene ich Geld mit meiner Musik.

In letzter Zeit sind die Etikettenverkäufe gesunken. Dies liegt an der Tatsache, dass es viele Ressourcen gibt, mit denen Sie Musik kostenlos herunterladen können. Sie sollten das Etikett nicht als Haupteinkommen in diesem Bereich betrachten. Sie können mit Musik auf andere Weise Geld verdienen (z. B. auf Bestellung schreiben).

– Das Etikett ist schwer (unmöglich) zu bekommen.

Es ist nicht so. Heutzutage gibt es Hunderttausende von Labels, die neue vielversprechende Musiker brauchen und sich gerne Ihre Demo anhören.
Auch wenn etwas in Ihrem Material nicht zu ihnen passt – sie können Kommentare schreiben und korrigieren, welche Sie abonnieren können. Wenn Sie ein Anfänger-DJ sind und mit einer großen Liste berühmter Namen direkt zum Weltlabel gehen möchten, ist dies natürlich unmöglich.

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: