Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

5 Möglichkeiten, als Musikproduzent Geld zu verdienen

18 Mai , 2016

5 sposobov zarabotat dengi v kachestve muzykalnogo prodyusera

Ich bin seit 13 Jahren Musikproduzent und bin zu dem Schluss gekommen, dass man am schnellsten die Lust am Beruf verliert, wenn man kein Geld hat. Dieser Beruf garantiert nicht, mit jedem Projekt und jeder Idee Geld zu verdienen. Sie müssen genug Zeit und Mühe investieren, um Ihr erstes Geld zu erhalten. Ich habe 5 Hauptwege identifiziert, auf die Sie achten sollten.


1. Musik verkaufen

Verkaufen Sie Ihre Musik über Ihre Website oder über beliebte Dienste (wie Soundcloud). Blogs und Partnerseiten werden den Vertrauenskreis wirklich erweitern, und Musiker, die am Kauf von Backingtracks / Instrumentals interessiert sind, werden auf Sie aufmerksam.

2. Auflage

Abonnieren Sie Websites, die regelmäßig nach Musik für Fernsehsendungen und Filme suchen. Auf diese Weise können Sie mehr Popularität erzielen. Sie machen auf sich aufmerksam und steigern dadurch den Umsatz. Vergessen Sie nicht die Qualität Ihrer Musik. Regisseure sind bereit, gutes Geld für gute Musik zu zahlen.

— Siehe auch: Pulsar Audio – Smasher (kostenlos) —

3. Verkaufen Sie Ihre eigenen Klangbeispiele

Erstellen Sie ein Paket Ihrer einzigartigen Muster, die in bestimmten Stilen verwendet werden können. Entwerfen Sie sie in hoher Qualität und veröffentlichen Sie sie auf beliebten Websites (vergessen Sie nicht, einige Beispiele zu machen). Muster müssen einzigartig sein und dem Urheberrecht entsprechen. Für den Direktverkauf ist eine eigene Website wünschenswert, auf der Sie regelmäßig Soundpakete auffüllen und aktuelle Neuigkeiten veröffentlichen.

4. Musikdienste

Sie sollten sich über alle neuen Produkte und Trends in der Welt der Musik im Klaren sein. Abonnieren Sie interessante Websites und Blogs. Wichtig ist der Zugang zu allen möglichen Kaufinteressenten wie DJs, Sänger, Tontechniker etc. Bieten Sie Ihre Dienste an, aber spammen Sie nicht. Es wird Ihr Image ruinieren.

— Siehe auch: Einkaufsführer: Apollo Soundkarten von Universal Audio —

5. YouTube

YouTube ist nach Facebook die am zweithäufigsten besuchte Ressource. Laden Sie dort Ihre Musik hoch (nicht vollständig und nicht in bester Qualität). Finden Sie Follower und erhalten Sie regelmäßige Bestellungen aus der ganzen Welt. Sie können einmal pro Woche Geld von YouTube abheben (von 15 bis 10.000 US-Dollar).

Es gibt auch Dutzende anderer Möglichkeiten, mit Musik Geld zu verdienen. Wenn Sie etwas Neues entdeckt haben, das hier nicht beschrieben ist, und mehr darüber wissen möchten, schreiben Sie es in die Kommentare. Danke!

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: