Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Wie ein unabhängiger Künstler deine Musik im Jahr 2021 fördert

17 August , 2021

Kak nezavisimomu ispolnitelyu prodvigat' svoyu muzyku v 2021 godu

In der jüngeren Vergangenheit mussten Musiker ohne Vertrag nach Möglichkeiten suchen, wie sie mit Musikunternehmen interagieren können, um ihrer Musik Gehör zu verschaffen. Heutzutage ist es einfacher denn je, Ihre Kreativität der Masse zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Namen bekannt machen möchten und die Tracks gehört werden und Einnahmen generieren möchten, dann ist dieser Leitfaden für Sie. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Musik in sozialen Netzwerken mithilfe von Playlists bewerben können.

Aber bevor wir anfangen, denken Sie daran, dass jede Plattform ihre eigenen Vorteile hat. Daher gilt es vor allem eine Strategie zu entwickeln, die all diese Vorteile vereint. Schauen wir uns dieses Thema genauer an.

Werbung über soziale Netzwerke

Das Veröffentlichen von Tracks in Ihren Konten oder Gruppen ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, Ihre Arbeit der Welt zu zeigen. Ehrlich gesagt, kannst du allein aufgrund deiner Tracks kein attraktives Profil erstellen. Ja, Sie können mit DAW-Einstellungen, die von EQs bis hin zu Delays und Vibrationen reichen, perfekten Sound haben, aber was nützt es, wenn niemand zuhören möchte?

Bauen Sie ein Schloss aus Geschichten rund um Ihre Musik und ebnen Sie den Weg für die Kommunikation mit Ihrem Publikum. Dies sind die beiden wichtigsten Aspekte der Social-Media-Promotion.

Erstellen Sie Ihre eigene Fanbase auf YouTube

youtube analytics drake

YouTube ist eine komplett kostenlose Plattform und mit über 2 Milliarden Nutzern längst fester Bestandteil der Musikbranche. Zuallererst müssen Sie einen „Performer-Kanal“ erstellen, der anständig und professionell aussehen sollte. Schon von diesem Kanal aus können Sie alles von Musikvideos und Live-Auftritten bis hin zu Jams sowie Fragen und Antworten teilen. Die Grundidee besteht darin, eine Vielzahl von Inhalten zu haben, die in verschiedene Playlists einsortiert werden können. Der Verweis auf ähnliche Kanäle ist der beste Weg, um mehr Menschen mit ähnlichen Interessen zu treffen. Zögern Sie nicht, machen Sie sich sichtbar! Hinterlassen Sie Kommentare zu ihren Videos, seien Sie proaktiv und freundlich.

— Siehe auch: Kopfhörer-Kalibrierungssoftware —

Hier sind ein paar Schritte, um deine Musikkarriere auf YouTube zu starten:

  1. Erstellen Sie einen YouTube-Kanal.
  2. Genehmigen Sie Ihren Kanal als offiziell – OAC (entspricht einem bestätigten Künstlerprofil auf YouTube)
  3. Vervollständigen Sie Ihren Feed, indem Sie ein Foto, ein Banner, Symbole, eine Beschreibung, eine Website und soziale Links hinzufügen. Netzwerke.
  4. Fügen Sie dem Abschnitt „Lieblingskanäle“ alle zugehörigen Kanäle hinzu (z. B. ein Label oder andere Projekte, an denen Sie teilgenommen haben).
  5. Füge Abschnitte zu deinem Kanal hinzu.
  6. Passen Sie Ihre Kanal-URL an, damit Sie sie sich leicht merken können.
  7. Machen Sie Ihre Videos mit Titeln, die reich an Schlüsselwörtern sind, leichter auffindbar. Fühlen Sie sich frei, Symbole, Wasserzeichen, Tags und Beschreibungen hinzuzufügen.
  8. Haben Sie keine Angst, mehr als nur Musikvideos herunterzuladen. Fügen Sie Live-Übertragungen, Streams, Cover, Anleitungen, Shows hinter den Kulissen usw. hinzu.)
  9. Legen Sie einen Zeitplan fest und befolgen Sie ihn. Kanäle, auf denen regelmäßig neue Videos gepostet werden, haben mehr Abonnenten.

Suche nach potenziellen Fans im Musik-Cloud-Speicher

Ein Feature und gleichzeitig ein großer Vorteil des Cloud-Speichers ist ein einzigartiger Umgang mit Kommentaren. Sie können zulassen, dass Fans Lücken in Tracks mit Wellenform markieren. Dies ist eine fantastische Methode, um mit Zuhörern zu interagieren und auch eine großartige Möglichkeit, ihre Vorlieben kennenzulernen. Binden Sie Ihr Publikum in Kommentare und andere Aktivitäten ein.

Verwenden Sie Tags, damit Sie Ihre Songs an Hörer mit einem ähnlichen Musikgeschmack weitergeben können. Fühlen Sie sich frei, in den „Kaufen“-Link aufzunehmen. Sie können auch eine kostenlose Kopie Ihres besten Tracks bereitstellen. Wenn die Leute Sie als Künstler mögen, werden sie Ihnen helfen, erfolgreich zu sein.

Um Ihre Kreativität auf SoundCloud zu fördern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Erstellen Sie Ihr SoundCloud-Konto.
  2. Laden Sie dort Ihre Tracks hoch.
  3. Taggen Sie Tracks mit entsprechenden Tags wie Genre, Stimmung oder Ort (Geolocation).
  4. Finden Sie Ihre Zielgruppe.
  5. Finde Kanäle, die deine Musik teilen können, wie Repost- und Werbekanäle, andere Künstlerkanäle, Labels und mehr.
  6. Fügen Sie einen „Kaufen“-Link hinzu.
  7. Kommentieren, es wird Ihnen helfen, Feedback und Interesse von Ihrem Publikum zu erhalten.
  8. Erstelle Werke, die auf SoundCloud auffallen, und teile sie in den sozialen Medien. Netzwerke.
  9. Teile die Kanäle anderer Künstler und baue gute Beziehungen zu ihnen auf.
  10. Laden Sie Ihre Tracks herunter und verteilen Sie sie auf allen Plattformen, die Sie haben.
  11. Wenn Sie die materielle Möglichkeit haben, versuchen Sie, Ihre Tracks durch Werbung zu bewerben, damit mehr Leute auf Ihre Arbeit aufmerksam werden.

Profi-Tipp: Mit einem „Pro“-Abonnement verlierst du beim Ändern eines Tracks nicht deine Kommentare, Likes, Statistiken und Ansichten.

Erreichen Sie potenzielle Fans auf Facebook

Facebook sollte im Mittelpunkt von allem stehen, was mit deiner Musik zu tun hat. Es ist eine Mischung aus Ihrem Youtube-Kanal und Ihrer eigenen Website. Verwenden Sie es also, um für sich selbst zu werben.

Angenommen, Sie haben Ihre Musik auf SoundCloud und YouTube veröffentlicht. Teilen Sie diese Informationen dann auf Facebook. Sie können alles veröffentlichen, von Promo-Videos und Album-Veröffentlichungsnotizen bis hin zu Bandankündigungen und Auftritten.

Um mit der Werbung auf Facebook zu beginnen, benötigst du Folgendes:

  1. Erstellen Sie eine Geschäftsseite, bewerben Sie keine Musik von Ihrer persönlichen Seite.
  2. Geben Sie dort alle relevanten Informationen ein, fügen Sie Logo, Cover sowie Kontakte hinzu.
  3. Fügen Sie Links zu all Ihren anderen Musik-Websites hinzu.
  4. Senden Sie Informationen zu Live- und Behind-the-Scenes-Auftritten, Studioarbeiten, Veröffentlichungen und Ausrüstung.
  5. Verwenden Sie #Hashtags, um eine Reihe von Inhalten zu erstellen. Zum Beispiel Ihr Lieblingsalbum der Woche oder Ihre wöchentlichen Schnappschüsse.
  6. Erstellen Sie Events für bevorstehende Konzerte.
  7. Teilen Sie Ihre Musik in relevanten Gruppen.
  8. Schalten Sie Anzeigen, um für Neuerscheinungen, Veranstaltungen und Ankündigungen zu werben.
  9. Antworten Sie auf Kommentare. Chatten Sie mit Fans.

Playlists auf Streaming-Plattformen

Streaming-Dienste und Online-Playlists haben uns eine neue Art des Musikhörens eröffnet. Mit einem Klick auf Millionen von Songs haben Künstler die Möglichkeit, ihre Werke an Hunderttausende potenzielle Fans zu senden..

— Siehe auch: 8 besten Websites für den schnellen Online-Verkauf von Beats —

Sende deinen Track an Spotify

Besplatnoye rasprostraneniye muzyki. 7 luchshikh agregatornykh servisov dlya Spotify

Im Gegensatz zu Social Media ist Spotify keine Plattform für die Kommunikation mit Ihren Fans. Wenn es jedoch darum geht, Tracks zu promoten, sind ihre Playlists sehr effektiv. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie zunächst Ihre Musik den Redakteuren dieser Plattform präsentieren.

Dazu müssen Sie ein Spotify-Künstlerkonto erstellen und können loslegen. Aus Hunderten von Playlists können Sie diejenige auswählen, die zu Ihnen passt. Beschränken Sie sich nicht nur auf Ihre Musik, erstellen Sie gemeinsame Listen mit anderen Künstlern. Dies hilft dir, deine Reichweite zu vergrößern und die Interaktion mit anderen Künstlern zu verbessern, was wiederum ihre Fans dazu ermutigt, deine Arbeit besser kennenzulernen.

Um möglichst viele potenzielle Fans zu gewinnen, musst du dein Meisterwerk in möglichst viele relevante Playlists aufnehmen. Das Hinzufügen Ihrer Musik zu einer Playlist und das Auflisten dieser kann zu Hunderten, wenn nicht sogar Millionen von Zuhörern pro Monat führen.

  1. Registrieren Sie sich für ein Spotify-Künstlerkonto.
  2. Laden Sie mindestens 2 oder 3 Fotos in guter Qualität von Ihnen oder Ihrer Gruppe hoch.
  3. Füllen Sie Ihre Biografie mit etwas Interessantem aus und fügen Sie Links zu Ihren sozialen Medien hinzu.
  4. Hängen Sie im Abschnitt „Künstler auswählen“ einen Link zu Ihrer neuesten Single an.
  5. Klicken Sie oben auf der Homepage auf „PITCH FROM NEXT RELEASE“ und schreiben Sie eine schöne Präsentation für Ihre redaktionelle Playlist.
  6. Veröffentliche dein Lied.
  7. Fügen Sie Links zu anderen Plattformen hinzu, auf denen Ihr Song hochgeladen wird.
  8. Füge deine Musik zu mehreren benutzerdefinierten Playlists hinzu, die deinem Genre entsprechen. Denken Sie daran, je genauer, desto besser.
  9. Erstellen Sie Ihre eigene „Künstler-Playlist“ mit ähnlichen Künstlern und markieren Sie sie in den sozialen Medien.
  10. Erstellen Sie regelmäßig Inhalte, um die Leute daran zu erinnern, zuzuhören.

Playlists bei Apple Music

Die Apple Music-Promotion funktioniert genauso wie Spotify und basiert auf Playlists. Im ersten Schritt müssen Sie sich wie immer registrieren, dann die Rechte an Ihrem Künstlerkonto beanspruchen und bestätigen. Der Nachteil von Apple Music ist, dass der Prozess der Werbung auf Spotify viel einfacher und einfacher ist.

Wenn Sie ein junger Künstler sind, müssen Sie sich mit Geräten auseinandersetzen, die von Apple zugelassen sind. Sie werden Ihre Musik im Austausch gegen eine Belohnung oder einen Anteil am Erlös hochladen. Ja, der Prozess ist sehr kompliziert, aber die sich daraus ergebenden Möglichkeiten sind enorm!

— Siehe auch: Was ist Bit-Leasing? (Bitmiete) —

Wenn Sie mindestens 20 veröffentlichte Alben haben und außerdem über einen internationalen Standard-Aufnahmecode und einen universellen Produktcode verfügen, können Sie sich in den Augen von Apple sicher als Veteran betrachten und Ihre eigenen Songs direkt in der Anwendung veröffentlichen.

  1. Melden Sie sich mit Ihrer ID bei Apple Music für Künstler an.
  2. Fordern Sie den Künstlerzugriff an und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  3. Fügen Sie Ihrem Künstlerprofil hochwertige Fotos, Biografien und soziale Medien hinzu.
  4. Laden Sie Ihre Musik über einen Drittanbieter-Aggregator hoch (Provisions- oder Lizenzprozentsatz wird berechnet).
  5. Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Musik selbst hochladen, wenn Sie ein Apple-Musikveteran sind.
  6. Lade dein Albumcover hoch (Hörer werden es sehen, bevor sie deinen Song hören).
  7. Erstellen Sie Ihre eigene Playlist, einschließlich Ihrer eigenen Tracks sowie Tracks von ähnlichen Künstlern. Vergessen Sie nicht die Social-Media-Links.
  8. Baue Beziehungen zu anderen Playlist-Besitzern auf und entwickle sie.
  9. Versuchen Sie, in die Playlist von Apple zu gelangen, indem Sie mit einer Plattenfirma, einem Distributor oder verschiedenen Aggregatoren zusammenarbeiten.

Schlussfolgerungen

Jetzt wissen Sie also, wie Sie Ihre Musik als unabhängiger Künstler promoten können! Millionen potenzieller Fans warten darauf, Ihre Tracks zu hören. Manche nutzen Spotify, andere nutzen Youtube oder Apple Music. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie überall erreichbar sein. Entwickeln Sie eine Strategie für jede Plattform und nutzen Sie alle Kernfunktionen. Vergessen Sie nicht, ein Qualitätsprodukt zu erreichen, und Mixing und Mastering spielen dabei eine wichtige Rolle. Bestellen Sie diese Dienstleistungen in unserem Studio zu günstigen Preisen. Sitz nicht still! Beginnen Sie mit der Werbung!

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: