Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Die 6 besten Laptops zum Schreiben von Musik im Jahr 2022!

3 Juli , 2022

Die gute Nachricht für Anfänger ist, dass Sie auf jedem Laptop Musik erstellen können. Wenn Sie nach einem mittelgroßen Komponierungs-Laptop suchen (mit vielen Spuren und Instrumenten in Ihrem Projekt), wirft dieser Artikel einen Blick auf einige der beliebtesten Optionen.

Musik machen kann auf einem Computer sehr anspruchsvoll sein, deshalb muss der Computer umso leistungsfähiger sein, je komplexer und hochwertiger das Projekt ist. Hier sind die wichtigsten Merkmale, auf die Sie achten sollten:

  • Prozessor: Multi-Core-Prozessoren delegieren Leistung für Multitasking. Weniger als 8-Kern-Prozessoren sieht man heutzutage selten in Aufnahmestudios.
  • RAM: Wenn Sie viele Plug-Ins und virtuelle Instrumente verwenden, wählen Sie die maximale Menge an RAM, die Sie sich leisten können. Ein gutes Minimum für die Musikproduktion sind 16 GB.
  • Festplatte: Wählen Sie ein schnelles Solid-State-Laufwerk zum Aufzeichnen, Abspielen und Exportieren von Dateien. Software und Dateien können viel Speicherplatz beanspruchen, daher benötigen Sie wahrscheinlich mindestens 256 GB (die allein mit Soundbibliotheken schnell voll werden können!). Sie können bei Bedarf jederzeit mit externen Laufwerken erweitern, was für ein Backup ohnehin eine gute Idee ist.
  • Konnektivität: Welche Peripheriegeräte haben Sie? Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop über die entsprechenden Anschlüsse verfügt, oder erwägen Sie, seine Konnektivität zu erweitern.

Ist es besser, Mac- oder Windows-Laptops zu verwenden?

Der Mac ist eine kreative Plattform und der Industriestandard für professionelle Studios. Sie werden kaum oder gar keine Einschränkungen bei der Software-/Hardwarekompatibilität feststellen und Sessions und Dateien einfacher zwischen anderen Macs im Studio importieren/exportieren können. Der größte Nachteil ist, dass MacBooks tendenziell teurer sind als PCs und auf dem Mac selbst kein Platz mehr ist, um Komponenten in Zukunft aufzurüsten.

Wenn Sie mit Windows vertraut sind, ist das in Ordnung! PCs eignen sich hervorragend zum Musikmachen, und es gibt heutzutage nicht mehr viele Kompatibilitätsprobleme mit Software oder Hardware. Die meisten der wichtigsten Plugins und DAWs sind plattformübergreifend, daher gibt es hier kein Problem. PCs sind in der Regel günstiger und aktualisierbarer als Macs.

— Siehe auch: Laut Spotify verdienen Songwriter jetzt mehr Geld mit Streaming als mit CDs —

Das beste MacBook zum Musikmachen

1. Die beste Budgetoption: MacBook Air

MacBook Air

Das MacBook Air hat ungefähr das gleiche Budget wie andere Laptops von Apple (sie sind alle teuer). Das Basismodell verfügt über einen 8-Kern-M1-Chip, 8 GB RAM (konfigurierbar auf bis zu 16 GB), eine 256-GB-SSD und zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse. Es ist außerdem leicht, wenn Ihnen maximale Mobilität wichtig ist.

2. MacBook Pro 13″

Das 13″ MacBook Pro verfügt über einen Apple M1 Chip mit 8 Kernen, 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und zwei Thunderbolt 4 Ports. Sie müssen wahrscheinlich die Konnektivität erweitern, da die beiden Thunderbolt-Ports schnell voll sind.

3. Die beste professionelle Option: MacBook Pro 16″

MacBook Pro 13

Das Top-16-Zoll-MacBook Pro ist das leistungsstärkste für den professionellen Einsatz. Es ist mit einem 10-Kern-M1-Max-Chip, 32 GB RAM, 1 TB SSD, drei Thunderbolt 4-Anschlüssen, einem HDMI-Anschluss und einem SDXC-Anschluss ausgestattet. Sie können optional auf 64 GB RAM und 8 TB SSD aufrüsten, wenn Sie es brauchen!

Die besten Windows-Laptops für die Musikproduktion

1. Die beste Budgetoption: Microsoft Surface Laptop 4

Microsoft Surface Laptop 4Der Surface Laptop 4 ist ein großartiger preisgünstiger Laptop zum Musikmachen. Das 13,5-Zoll-Modell kann mit einem Intel i7-Prozessor, 16 GB RAM und 512 GB SSD ausgestattet werden. Die Konnektivität umfasst einen USB-A-Anschluss und einen USB-C-Anschluss, die Sie wahrscheinlich mit Zubehör erweitern müssen.

2. ASUS ZenBook Pro Duo 15

ASUS ZenBook Pro Duo 15Das ZenBook Pro ist ein fantastischer PC für kreative Menschen. Wählen Sie aus leistungsstarken Intel i7- oder i9-Prozessoren, bis zu 32 GB RAM und einer 1-TB-SSD. Es enthält zusätzlich zum Hauptdisplay auch ein ScreenPad, sodass Sie Ihren Workflow direkt auf dem Laptop selbst auf zwei Monitore aufteilen können.

— Siehe auch: Lindell Audio 902 De-Esser: Kauf wert? —

3. Die beste professionelle Option: Razer Blade 17 Studio Edition

Razer Blade 17 Studio EditionRazer ist bekannt für seine Gaming-Laptops, aber ihre Studio Edition-Serie hat viel Potenzial für Content-Ersteller. Dieses Biest verfügt über einen Intel i9-Prozessor mit 14 Kernen, 32 GB RAM, 1 TB NVMe-Speicher, zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse, einen USB-C-Anschluss mit Stromversorgung und drei USB-A-Anschlüsse. Dies ist keineswegs ein billiger Laptop und wird wahrscheinlich für viele übertrieben sein. Aber wenn Sie nach dem besten Laptop der aktuellen Generation suchen, dann ist dies die Razer Blade 17 Studio Edition.

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: