Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Die besten Websites für den Verkauf von Instrumenten und Beats!

21 Mai , 2016

The best websites for selling instrumental

Sie sind Musikproduzent, haben viele Ideen und setzen alles in Musik um? – Es ist Zeit zu verkaufen! Heute ist der Markt voll von Musikveranstaltungen und Streaming-Diensten, die es ermöglichen, nicht nur in die Märkte Russlands, der Ukraine und der GUS-Staaten, sondern auch in die amerikanischen Veranstaltungsorte einzusteigen.

Beats

Natürlich ist die Konkurrenz groß und Sie müssen hart arbeiten, um Ihr erstes Geld zu verdienen. Mit ein wenig Aufwand können Sie Ihren eigenen Online-Shop eröffnen, ihn modernisieren und Ihre Musik 24 Stunden / 7 Tage die Woche verkaufen.

Als Beatmaker, Komponist oder Performer können Sie in wenigen Stunden einen guten Beat kreieren und sofort zum Verkauf anbieten. In anderen Berufen braucht es viel mehr Zeit und Kosten, um ein Produkt zu verkaufen. Denken Sie nur daran, wie viel Zeit und Geld es kostet, ein Computerprogramm zu erstellen.

— Siehe auch: 5 grundlegende Track-Mixing-Techniken —

Was sind die besten Websites, um Ihre Musik online zu verkaufen? Um objektiver zu sein, haben wir diese Frage 2016 mehreren beliebten Beatmakern gestellt.

  • „Wir haben unsere eigene Seite, AnnoDominiNation, die öffentlich zugänglich ist. Trotz des eigenartigen Stils habe ich es trotzdem geschafft, Musik damit umzusetzen. Außerdem nutze ich die BeatStars-Seite – das ist ein Kopf und Schultern für einen jungen Musiker alle Dienste, die Sie brauchen, um Musik zu promoten. Musik verkaufen kann überall sein. Zum Beispiel auf YouTube, SoundClick und ContentID „, – AnnoDomini
  • „Im Moment verkaufe ich meine Musik bei Beatstars. Früher habe ich nur bei Soundclick verkauft. Heutzutage kann man mit beiden Seiten ein stetiges Einkommen erzielen (außer man hat einen Exklusivvertrag). Natürlich gibt es auch andere Seiten wie MyFlashStore, Rocbattle usw. “ Sogar YouTube kann ein guter Ort sein, um Aufrufe zu monetarisieren, aber ich wähle Websites aus, die die meisten interessierten Personen in meinem Stil haben. “ – KrissiO
  • „Mein Lieblingsort, um Musik zu verkaufen, ist BeatStars. Der Service ermöglicht es dir, 100% deiner Verkäufe zu behalten. Er funktioniert auch mit YouTube (um das Urheberrecht zu schützen). All dies ermöglicht es mir, Songs auf YouTube und Soundcloud zu monetarisieren. Wünschte, ich wüsste davon diese Seite vor 3 Jahren! „- sagt Mantru.

Die besten Websites, auf denen Sie Ihre Instrumentals online verkaufen können, sind:

BeatStars

BeatStars

Laut Recherchen ist BeatStars in der Tat die beliebteste und benutzerfreundlichste Seite für den Verkauf von Hip-Hop-Contras. Hier werden Instrumentalstücke aus der ganzen Welt gehostet, und Sie können Musik sowohl verkaufen als auch kaufen. Es gibt viele Dienste und nützliche Dienste für die Verteilung auf andere Websites sowie für die Erhöhung der Hörer.

Myflashstore

myflashstoreMyflashstore ist ein weiterer großer Markt für Produzenten. Hauptmerkmale: 0% Provision auf Verkäufe, sofortige Zahlung für die meisten Zahlungsdienste (PayPal, Stripe usw.), kompatibel mit mobilen Geräten, bietet Rabatte, Coupons und Newsletter.

— Siehe auch: Lieblings-Equalizer von 10 World Mixing Engineers —

Rocbattle

Rocbattle

Rocbattle ist eine beliebte Seite mit über 90.000 Produzenten aus der ganzen Welt. Verfügt über einen vollständigen Satz sowohl kostenloser als auch kostenpflichtiger Funktionen für die Musikwerbung. In letzter Zeit hat es einen schlechten Support und Probleme mit Zahlungen. Wir empfehlen nicht, es als Hauptplattform für Werbung zu verwenden.

BeatBrokerz 

BeatBrokerzDie BeatBrokerz-Website war sehr vielversprechend, aber leider hat sie ganz aufgehört zu existieren. Im Jahr 2016 beherbergte es über 3.000 Produzenten und über 40.000 exklusive Instrumentals.

— Siehe auch: Konzepte: Toningenieur, Mischtechniker und Mastering-Ingenieur —

Wenn Sie keine Erfahrung im Umgang mit solchen Ressourcen haben, müssen Sie viel Zeit aufwenden, um sie zu verstehen und sich nicht bei den ersten Verkäufen zu verbrennen. Wenn es Ihr Ziel ist, mit Musik Geld zu verdienen, dann sollten Sie verstehen, dass dies ein Geschäft ist, in dem Sie in Werbung, Promotion und PR investieren sollten und im Gegenzug Geld und Popularität erhalten. Vergessen Sie nicht, soziale Netzwerke zu pflegen (VK, Facebook, Instagram, TikTok …). Wenn Sie nur Ihre Arbeit veröffentlichen und dies das Ende der Aktion ist, wird die Musik einfach vor dem Hintergrund anderer Produzenten untergehen.


Wenn Ihnen unser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte über die Schaltflächen unten mit Ihren Freunden. Benötigen Sie ein hochwertiges Mastering, damit ein Track auf Augenhöhe mit kommerziellen Werken klingt? Bestellen Sie ein kostenloses Demo-Mastering in unserem Studio und spüren Sie den Unterschied.

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: