Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Musik als Geschäft. Einnahmen aus Kreativität.

20 März , 2018

Muzyka kak biznes. Zarabotok na tvorchestve

Lassen Sie uns über Musik- und Unterhaltungserziehung sprechen, die sich auf Sie und Ihre spezifischen Bedürfnisse bezieht.

Viele Menschen investieren in die Idee, eine formale Ausbildung in Betracht zu ziehen, um ein Diplom an einer Musik-Business-Schule zu erhalten oder an einer branchenspezifischen Ausbildung durch College-Kurse teilzunehmen. Diese kommerzielle oder geschäftliche Seite der Musik in Amerika, Kanada, Europa und auf der ganzen Welt beruht auf verschiedenen Möglichkeiten, Einkommen und Geld für Künstler, Dienstleistungen, Unternehmen, Einzelhändler und Veranstaltungsorte zu generieren. Geld fließt von einer Seite zur anderen, deckt die Bedürfnisse einiger ab und gibt Wissen an andere weiter. Irgendwann im Leben eines jeden Künstlers, Produzenten, Managers, Komponisten oder Sängers stellt sich die Frage: „Wie viel kann ich lernen?“.

Die Anzahl der „Krusten“ macht Sie nicht zum Profi, und die Schulungszeit muss individuell und flexibel sein, um den Anforderungen eines sich ständig ändernden Marktes gerecht zu werden.

Die Musikindustrie entwickelt sich rasch zu einem Bereich, in dem viele Berufe sowie Geschäftsstrukturen beteiligt sein müssen. Allein auf dem Feld ist kein Krieger mehr. Jeder Mensch, besonders in der Kultur, muss vertreten, beworben, gefördert werden … und das kostet Geld. Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie sich entscheiden, mit welchem ​​Element des Musikgeschäfts Sie Ihr Leben verbinden möchten. Ihre spezifischen Karriereschritte sollten durch die Methode (n) bestimmt werden, mit denen Sie eine ausreichende Ausbildung erhalten. Warum? – um einige der tragischen Fehler zu vermeiden, die viele Komponisten und Künstler jeden Tag machen. Lassen Sie nicht alles auf dem Weg verlieren, um das Ziel zu erreichen.

— Siehe auch: Tracktion – Wellenform (kostenlos) —

Wir wissen, dass viele andere Berufe wie Medizin, Zahnmedizin, Recht, Sozialarbeit und andere Disziplin, Forschung und viele Stunden Ausbildung erfordern, um sich in diesem Bereich zu bewähren. Einige der Schlüsselberufe im Musikgeschäft, wie: Produzent, Manager, Verleger, Organisator, Ingenieur, Aufnahmestudio, Talentagent, DJ, Musikprogrammdirektor, Live-Musik-Performer, Berater, PR-Manager, Koordinator, Sänger / Background-Sänger, Promoter, Choreograf, Business Manager und andere nischenbezogene Berufe erfordern ebenfalls Wissen und Übung. Insbesondere professionelle Spezialisten sind immer gefragt und verfügen über einen großen Wissensschatz.

Ist es sinnvoll, an die Universität zurückzukehren? Es gibt alternative Möglichkeiten, eine Ausbildung zu erhalten, die ausreicht, um sich eine Position in der Branche zu sichern. Die Kriterien für die Bestimmung der besten Vorgehensweise für Sie sollten nicht darauf basieren, was andere getan haben oder was eine bestimmte Schule gegeben hat. Viele sind begabt und haben eine Leidenschaft für Kreativität. Die Natur selbst deutet an, was der Mensch am besten kann. Lohnt es sich, davon wegzugehen?

— Siehe auch: Reichlich Sound – Cloudrum [Kostenlos] —

In der Musik gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld zu verdienen (ohne darauf beschränkt zu sein): Erstellen, Aufführen, Aufnehmen, Durchführen und Unterstützen von Aufnahmen, Verkauf von Minuspunkten für Verkauf, Vertrieb, PR, Werbung, Marketing, Veröffentlichung von Musik, Labels, Lizenzierung, Talentmanagement, Autoren von Texten und viele andere. Ebenso brauchen viele Unternehmen, Radiosender und Fernsehsender gute Spezialisten.

Finden Sie die bequemste Nische für sich und engagieren Sie sich für deren Entwicklung!

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: