Время работы: 9:00-20:00 (воскресенье - выходной) | sales@arefyevstudio.com

7 Funktionen, die jeder Monitor-Controller haben sollte

20 August , 2019

7 funktsiy, kotoryye dolzhen imet' kazhdyy kontroller monitorov

Es ist möglich, dass eines der unauffälligsten Werkzeuge in jedem Aufnahmestudio der Monitor-Controller ist. Unabhängig davon, ob es in Ihre Konsole oder Ihr Control Panel integriert ist, ist dies der Teil, mit dem Sie am meisten interagieren (mit der möglichen Ausnahme einer Computertastatur und -maus). In diesem Sinne werden wir uns sieben Hauptmerkmale ansehen, die gute Controller haben sollten.

1. Viele Konnektivitätsoptionen

Es versteht sich von selbst, dass der Controller über eine ausreichende Anzahl hochwertiger analoger und digitaler Verbindungen verfügen muss. Normalerweise sollten Ausgänge zu den Hauptmonitoren und ein Paar Nahfelder vorhanden sein. Ein gutes Gerät sollte das Umschalten zwischen ihnen ermöglichen (und noch besser – zwischen drei oder mehr Paaren). Controller können oft mehr als nur Monitore steuern. Zwei oder mehr Kopfhörerausgänge sind ebenfalls praktisch (insbesondere wenn sie über eine Lautstärkeregelung verfügen). Audient Nero verfügt über 4 Kopfhörerausgänge mit jeweils eigener Steuerung.

Dieses Studioelement ist der ultimative Hub für alle Audioquellen, die auf alle Arten von Lautsprechern zugeschnitten sind. Heutzutage muss man sich nicht nur um ein fest installiertes Kit, beispielsweise eine Soundkarte, sorgen, sondern Kunden werden häufig gebeten, Telefone, Laptops oder andere tragbare Geräte anzuschließen, um Installationen zu steuern. Ein guter Monitor-Controller sollte in der Lage sein, mindestens 3-4 Quellen anzuschließen und auf ein beliebiges Klangmedium zu leiten.

— Siehe auch: 5 Plugins, die die Lautstärke des Tracks ohne Verzerrung erhöhen —

Digitale Eingänge werden nun auch zu einer willkommenen Ergänzung. Die teuersten Geräte wie der Crane Song Avocet sind mit AES / EBU-E / A ausgestattet, aber der SPDIF- oder optische Anschluss auf der Rückseite ist am häufigsten sichtbar. Auch hier ist Audient Nero mit SPDIF und einem optischen Eingang ausgestattet.

2. Klarer Ton

Sie senden ein symmetrisches Signal von bester Qualität an Ihren Monitor, das Sie über das Audio-Interface oder andere Wiedergabegeräte übertragen können. Wenn Ihr Verstärker oder Aktivlautsprechersystem richtig angeschlossen ist, gewinnen Sie. Wenn der Controller jedoch auf einem beliebigen Pegel eine Verzerrung in das Signal einführt, ist das Endergebnis nicht korrekt. Wir verwenden häufig den Begriff „Verzerrung“, um eine Überlastung oder Abschaltung eines Signals zu bezeichnen. Verzerrung ist eine unerwünschte Signaländerung, und in den meisten Fällen ist dies ein Problem. Der von Ihnen ausgewählte Monitor-Controller sollte einen sauberen und klaren Klangpfad haben.

3. Viele Kopfhörerausgänge

Wie bereits erwähnt, sollte ein guter Monitor-Controller auch mindestens zwei Paare steuerbarer Stereo-Kopfhörerausgänge bieten. Ein Ausgang wartet auf einen Ingenieur, der andere auf einen Assistenten oder einen Kunden, der mit Ihnen im Kontrollraum arbeitet.

4. Stabiles Stereobild

Es mag lächerlich erscheinen, dies als „erforderliche“ Funktion hinzuzufügen, aber Sie werden überrascht sein, dass viele Geräte Stereoprobleme haben. Es reicht aus, die niedrigen Frequenzen der Spur einzuschalten und dann auf hohe Frequenzen umzuschalten, um festzustellen, wie unterschiedlich das Stereobild ist. Dies kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein, aber der wichtigste ist das durch das Gerät fließende Signal und die Qualität der Komponenten, die zur Steuerung des Pegels des Ausgangssignals verwendet werden.

— Siehe auch: 10 besten virtuellen Gitarrenbibliotheken für NI Kontakt 5 —

Wir haben Audient gebeten, sich zum Problem mit dem Stereobild zu äußern und wie dieses Problem umgangen wurde:

„Die meisten kostengünstigen Monitorsteuerungen verwenden herkömmliche Zweikanalbänke, die tendenziell zu Pegelfehlanpassungen zwischen dem linken und dem rechten Kanal führen. Stattdessen verwendet Nero eine digital gesteuerte analoge Dämpfung für alle Lautstärkeregler mit präzise abgestimmten Relaiswiderstandsketten. Diese Technologie Außerdem können wir Funktionen wie programmierbare Lautsprecheranpassungen implementieren, wodurch die Bedenken des Benutzers hinsichtlich der Lautstärke des linken und rechten Kanals beseitigt werden.“

5. Spezielle Subwoofer-Steuerung

Viele Mix- und Testmixe mit einem Subwoofer. Die Möglichkeit, das Routing und Deaktivieren dieses Lautsprechers zu steuern, ist eine nützliche Ergänzung.

6. Sauber, klar und einfach zu bedienen.

Dieser Abschnitt spricht wirklich für sich. Wenn das Gerät, das die Steuerung durchführt, schwierig oder nicht intuitiv ist, erfüllt es seine Rolle nicht vollständig. Es sollte einen großen soliden Knopf mit einer Taste zur Monosteuerung geben, damit Sie die Monokompatibilität überprüfen können. Es sollten Tasten vorhanden sein, um die Lautstärke um einen voreingestellten Wert zu verringern sowie den Ton oder einzelne Paare stummzuschalten. Beide oben genannten Geräte verfügen über alle oben genannten Funktionen. Nero ist einfach zu bedienen und zu konfigurieren, während der Crane Song Avocet ein komplexeres Modul mit Fernbedienung ist.

7. Mikrofoneingang und -steuerung

Die Fähigkeit, mit Ihrem Künstler im Studio über Kopfhörer oder Monitore zu sprechen, ist sehr wichtig. Ein eingebautes Mikrofon oder ein Ausgang dafür sind eine großartige Möglichkeit, den Workflow zu beschleunigen und den Aufwand für das Gespräch mit Künstlern zu vermeiden (insbesondere, wenn sich die Aufnahmekabine entfernt oder in einem anderen Raum befindet).

5.1, 7.1 und mehr

Die meisten Budget-Controller arbeiten nur mit Stereoquellen. Es gibt jedoch viele Geräte, die mit 5.1-Kanal-Surround-Ausgängen (bis zu 7.1) arbeiten, und einige der teureren Systeme funktionieren mit einer vollständigen Dolby Atmos-Installation ab 9.1.2 und höher.

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: