Время работы: 9:00-20:00 (воскресение - выходной) | sales@arefyevstudio.com

Wie kann die Qualität von Tracks auf SoundCloud und YouTube verbessert werden?

3 April , 2018

Kak uluchshit' kachestvo trekov na SoundCloud i YouTube

Wir erhalten häufig Fragen zur Verbesserung der Klangqualität bei Streaming-Musikdiensten wie SoundCloud und YouTube. In diesem Artikel werden die Hauptproblembereiche und deren Behebung betrachtet. Gilt auch für Spotify, Apple Music, Tidal und jede andere Streaming-Plattform.

Beim Musik-Streaming sind einige Dinge zu beachten:

  • Sie sind alle unterschiedlich (einige Websites haben eine bessere Klangqualität als andere).
  • Sie verwenden verlustbehaftete Codierungsformate für das Streaming. Der Trick besteht also darin, diese Verluste zu minimieren.
  • Einige von ihnen verwenden die Volumennormalisierung. Das heißt, wenn Ihr Mix zu laut ist, reduzieren die Algorithmen der Site das Gleichgewicht, um den Pegel an andere Materialien anzupassen.
  • Aufnahmequalität, Information und Mastering – haben nach dem Codieren den größten Einfluss auf den Sound (wir bieten diese Dienste auf professionellem Niveau und zu einem angemessenen Preis an).

— Siehe auch: 54000 Presets für den Massive Synthesizer – Kostenlos —

Gibt es eine solche Mischung, die sich nur auf SoundCloud oder YouTube konzentriert?

Natürlich. Es gibt Studios, die speziell für diese Plattformen Mixing und Mastering durchführen können. Wir halten uns jedoch an die empfohlenen Vorgehensweisen. Danach klingt das Material auf jeder Streaming- und sozialen Plattform professionell.

Die von SoundCloud, YouTube und anderen Websites verwendeten Streaming-Formate werden jährlich geändert (aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets und der Übertragungsgeschwindigkeit). Konzentrieren Sie sich daher nur auf eine qualitativ hochwertige Mischung Ihrer Projekte und nehmen Sie bei Bedarf nur minimale Änderungen an den Websites vor.

Verbessern Sie den Klang Ihrer Mixe in SoundCloud und Spotify

Dieser Tipp gilt für jede Musikseite. Wenn Sie online nach Stichwörtern für die SoundCloud-Klangqualität suchen, werden Sie viele Diskussionen finden, in denen unzählige Menschen ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck bringen, wie schlecht der Titel nach der Veröffentlichung wird. Wir glauben aufrichtig, dass dies kein Fehler dieses speziellen Dienstes ist. Für jede Audio-Site kann ein relativ hoher Pegel erreicht werden.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens konvertiert SoundCloud alle Materialien für das Streaming in das MP3-Format mit 128 KBit / s. Dies ist eine signifikante verlustbehaftete Klangkomprimierung, über die wir im Artikel geschrieben haben: Vergleich der Frequenzen im MP3-Format.

Um Verzerrungen zu vermeiden (oder zumindest geringfügig zu reduzieren), ist es wichtig zu verstehen, wie die Konvertierung funktioniert. Ohne auf Details einzugehen, verwendet mp3 eine sogenannte „Wahrnehmungscodierung“, um den Ton zu komprimieren. Auf einer sehr hohen Ebene analysiert der Algorithmus Ihre Musik und entfernt Teile davon, die er für unbedeutend hält (z. B. verlässt er die Sounds des ersten Boards und eliminiert entfernte und leise). All dies zielt darauf ab, die Dateigröße zu sparen (WAV 50 MB => MP3 9 MB). Bei 128 kbps entfernt der Encoder alles über 16 kHz (viele Menschen können über diesen Punkt hinaus nichts hören) und verschmiert niedrige Frequenzen.

In Anbetracht dessen sind hier unsere Empfehlungen zur Erzielung der besten Klangqualität bei der Vorbereitung von Mixes für die Veröffentlichung auf SoundCloud:

  • Erstellen Sie vor dem Mischen saubere Aufnahmen (vermeiden Sie Verzerrungen, erhebliche Hintergrundgeräusche usw.). Rauschen, Verzerrungen, Rumpeln und andere nicht-musikalische
  • Informationen in Ihrer Aufnahme sorgen für mehr Arbeit bei der Konvertierung. Sie können bestimmten Spuren jederzeit Farbe hinzufügen, aber die Sättigung bei jedem Stapel vermeiden.
  • Vermeiden Sie starke Sättigung. Verzerrungen sind häufig breitbandig, was beim Konvertieren zu Problemen führt (Algorithmen nehmen sie als Rauschen wahr und schneiden sie als unnötig ab).
  • Vermeiden Sie zu enge und eingeklemmte Ergebnisse. Stellen Sie sicher, dass Sie Mixe so erstellen, dass jedes Element seinen eigenen Platz (Leerzeichen) hat. Die schwierigsten Projekte sind eine Kombination aus akustischen und schweren Gitarren.
  • Halten Sie die Peaks unter -1dBFS (oder sogar -2dBFS). Viele Umwandlungsschemata verarbeiten keine Peaks, die bei (oder nahe) einem Nullwert liegen. Daher besteht die Gefahr, dass Transienten verschmutzt werden.
  • Halten Sie die mittleren Frequenzen im mittleren Bereich zwischen -12 und -16 dBFS.
  • Exportieren Sie Mixe im verlustfreien Format (* .WAV, * .FLAC oder * .AIF). Wenn Sie sofort in MP3 speichern, führt die Site beim Veröffentlichen in SoundCloud eine zweite Konvertierung durch, wodurch sich die Qualität weiter verschlechtert.

Mp3 im Zentrum des Lautheitskrieges. Es wurde Anfang der neunziger Jahre entwickelt und war 1995 weit verbreitet. Suzanne Vegas Song „Tom’s Diner“ gilt als „Mother MP3“, da Karlheinz Brandenburg diesen Song zur Feinabstimmung seiner Codierung verwendet hat. „Tom’s Diner“ wurde 1987 veröffentlicht, lange bevor die sogenannten „Volume Wars“ begannen und auch lange bevor die Heimaufnahme populär und fortgeschritten wurde. Es ist wichtig anzumerken, dass in jenen Tagen Mischungen mit sehr starker dynamischer Komprimierung, Sättigung und Maximierung, die wir heute oft hören, selten waren.

Optimiere deine Mixe für YouTube

Alles, was wir oben erwähnt haben, gilt auch für YouTube und andere Streaming-Sites. Es gibt jedoch einige zusätzliche Kommentare, die beachtet werden können. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Klangqualität zu steuern. Der wichtigste Punkt ist jedoch:

High Definition Video = hohe Tonqualität.

Um den besten Sound auf YouTube zu erzielen, musst du eine hochauflösende Videodatei (HD 720p, 1080p und höher) bereitstellen. Er erhält ein qualitativ hochwertiges Format und codiert es in der maximal zulässigen Erweiterung (zum Zeitpunkt des Schreibens mit 192 kbit / s). Wenn Sie dagegen eine Standarddatei herunterladen (z. B. SD 480p oder weniger), erhalten Sie 24 bis 129 kbit / s, was die Klangqualität erheblich beeinträchtigt. Video-Hosting empfiehlt außerdem die Verwendung einer Abtastrate von 48 kHz für das Originalvideo.

Die zweite Kontrollmethode befindet sich auf der Seite des Betrachters. Nach dem Posten auf YouTube kann die Person, die Ihr Video ansieht, mit der hohen Videoerweiterung die beste Tonqualität erzielen. Wenn Ihr Video beispielsweise auf 720HD abgespielt wird, klingt es besser als 360SD.

— Siehe auch: -6db bei der Vorbereitung auf das Mastering. Spitzen und Scheiben von Audioinformationen —

Wie wirkt sich die Lautstärkennormalisierung auf den Klang von Musik in Streaming-Diensten aus?

Mehrere Streaming-Dienste haben eine Volumennormalisierung implementiert. Beispielsweise verwendet Apple Music die Sound Check-Funktion, mit der alle Songs auf einen voreingestellten Gain-Level von -16 LUFS eingestellt werden. Spotify implementierte einen eigenen Normalisierungsprozess, indem alles auf -11LUFS ausgerichtet und bei Bedarf ein Limiter verwendet wurde. Andere Websites haben andere Ziele, daher gibt es keinen einzigen „Standard“.

Jede Verarbeitung, die Ihre Spuren einklemmt, führt zu einer Verzerrung. Das Mischen mit großer Dynamik klingt klarer und musikalischer als komprimierte Mischungen. Bestellen Sie professionelles Mixen und Mastering in unserem Studio und erhalten Sie eine neue Implementierung Ihrer Komposition!

Link teilen

Об авторе: mix-master

Частичное или полное копирование любых материалов сайта возможно только с указанием ссылки на первоисточник.

Читайте также: